Der Begriff Schultasche ist ziemlich weit gefasst und kann alles Mögliche bedeuten. Damit kann genauso ein Schulranzen für die Grundschule gemeint sein wie ein Schulrucksack für die weiterführende Schule oder eben auch die klassische Umhängetasche für die Oberstufe und die Uni. Damit Sie einen guten Überblick darüber bekommen was es alles an unterschiedlichen Schultaschen gibt, möchten wir Ihnen einerseits unsere Top 3 vorstellen, darüber hinaus aber auch die verschiedenen Kategorien auf dieser Übersichtsseite zusammenfassen, so dass Sie, wenn Sie auf der Suche nach einem ganz bestimmten Modell sind, sofort das finden wonach Sie gesucht haben.

Unsere Top 3

*Dakine Rucksack Campus Unisex - Erwachsene CAMPUS 33L, Grau (Carbon)
4.5 von 5 Sternen (198)
*Estarer Umhängetasche/Laptoptasche 15.6 Zoll für Arbeit Uni aus Canvas Grau
4.3 von 5 Sternen (106)
*Lässig 5 teiliges Schulranzen-Set inkl. Turnbeutel, Brustbeutel, Federmappe und Städler-Stifte-Set, Schlampermäppchen, Regenschutz, Starlight olive
3.8 von 5 Sternen (54)

Alle Schultaschen ansehen

Umhängetasche für die Schule

Die Meisten werden mit einer Schultasche wohl die klassische Umhängetasche für die Schule meinen. Diese ist erst ab der weiterführenden Schule zu empfehlen. Um genau zu sein eigentlich erst ab der Oberstufe. Natürlich kann man sie auch in der Uni verwenden. Die Vorteile liegen im stylischen Aussehen und dem einfachen Mitführen per Träger. Allerdings ist sie nicht geeignet wenn man sehr viele Schulutensilien mit sich führen muss.

Für Mädchen

Eine Schultasche für Mädchen muss vor allem eines sein: modisch! Doch darüber hinaus soll sie natürlich auch genug Platz bieten und dabei angenehm zu tragen sein. Je nach Alter des Mädchens sind natürlich auch gewisse Sicherheitsstandards nicht unwichtig. Wir erklären worauf es ankommt.

Für Jungen

Eine Schultasche für Jungen muss schon allein optisch andere Voraussetzungen erfüllen als die von Mädchen. In der Grundschule sind die Anforderungen noch recht ähnlich später wollen sich Jungs noch mehr durch ein besonders cooles Auftreten abheben, hier spielt also der Style Faktor noch eine wichtigere aber etwas andere Rolle.

Für Teenager

Eine Schultasche für Teenager kommt ab der weiterführenden Schule in Betracht. Hier wird von den pubertierenden Schülern besonders viel Wert auf ein cooles Äußeres gelegt was auch die Schultasche widerspiegeln sollte.

Für Lehrer

Die klassische Schultasche für Lehrer ist meistens eine braune Ledertasche zum Umhängen, es gibt aber auch Ausnahmen die genauso schön sind und die Individualität des Einzelnen unterstreichen. Wenn Sie auf der Suche nach einer solchen Tasche sind, dann können wir Ihnen vielleicht ein paar Ideen mit auf den Weg geben.

Für die Oberstufe

Eine Schultasche für die Oberstufe hat allerlei Anforderungen zu erfüllen und die Auswahl ist auch nicht gerade klein. Prinzipiell kommen vor allem zwei unterschiedliche Modelle in Frage: Der klassische Schulrucksack und die Umhängetasche. Wir erklären was die Vor- und Nachteile beider Varianten sind und stellen unsere persönlichen Lieblinge vor.

Hersteller

Dakine

Eine unserer Favoriten ist die Dakine Schultasche. Stylisch, günstig, gut und robust verarbeitet. Hier gibt es nicht viel auszusetzen. Definitiv eine Empfehlung wert.

Nike

Wer auf ein sportliches Design und eine bekannte Marke setzen möchte, der fährt mit der Nike Schultasche auf jeden Fall gut. Ähnlich zu Dakine sind die Taschen sehr vielseitig einsetzbar und über Jahre hinweg ein treuer Begleiter.

Adidas

Der Traditionshersteller im Sportbereich kann nicht nur Sportjacken und -hosen sondern auch Schultaschen. Mit einer Adidas Schultasche erhalten Sie ein stylisches Modell das nicht nur in der Schule optisch einen guten Eindruck machen wird.