Kindergartenrucksack & Kindergartentasche mit Namen

Ein echter Hingucker ist der Kindergartenrucksack mit Namen. Jeder kann sofort sehen, wem diese gehört. Verwechslungen sind damit nahezu ausgeschlossen. Außerdem erfüllt der eigene Name das Kind mit Stolz. Zusätzlich sollten Sie auf Größe und Tragekomfort achten, damit der Rücken des Kindes gesund bleibt.

Unsere Top 3

*Mein Zwergenland Set 5 Kindergartenrucksack mit Brotdose, Turnbeutel aus Baumwolle und Trinkflasche Happy Knirps NEXT mit Name Dino, 4-teilig, Grün
5.0 von 5 Sternen (6)
*Mein Zwergenland Kindergartenrucksack Happy Knirps NEXT mit Name Eule, 6L, Pink
4.9 von 5 Sternen (19)
*Mein Zwergenland Kindergartenrucksack Classic mit Name Dino, 8 L, Dunkelblau
5.0 von 5 Sternen (3)

Wie sinnvoll ist ein Name auf dem Kinderrucksack?

Kindergartenrucksack mit Namen Jungen

Ein Kindergarten mit vielen Kindern beherbergt auch viele Taschen. Diese haben oft ähnliche Motive und hängen nicht immer ordentlich aufgereiht an den Haken. Manchmal bleiben die Kindergartentaschen liegen und für die Erzieher stellt sich die Frage, wem der Rucksack gehört. Ein kleines Namensschildchen in der Tasche verrät oft den Besitzer. Noch einfacher ist es, wenn der Name auf der Vorderseite groß aufgedruckt oder genäht ist.

Doch was ist, wenn das Kind der personalisierten Tasche entwächst? Ist sie noch gut erhalten, kann sie, wegen des Namensaufdrucks, nicht an das Geschwisterkind oder Freunde weitergegeben werden. Auch ein Verkauf wird schwierig, es sei denn, den aufgedruckten Namen haben viele Kinder.

Personalisierte Kindergartentasche als Geschenk

Wenn Sie einem Kind in Ihrer Familie etwas Persönliches schenken möchten, liegen Sie mit einer personalisierten Kindergartentasche mit Namen genau richtig. Auch wenn die Kleinen noch nicht lesen können, sind sie sehr stolz darauf, wenn Ihr Name für alle gut sichtbar ist. Im Vorschulalter können sie dadurch sogar motiviert werden, ihren Namen abzuschreiben.

Achten Sie beim Beschenken auch darauf, dass Sie ein Motiv wählen, welches das Kind besonders mag. Im Handel ist für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob Fußball, Dinosaurier, Prinzessin oder Einhörner.

Wie groß sollte die Tasche sein?

Kindergartentasche mit Namen Mädchen

Neben dem Namen ist auch die Größe des Kindergartenrucksacks entscheidend.

Die richtige Größe ist leicht gefunden. Lassen Sie Ihr Kind die Tasche in der Hand halten und gerade stehen. Berührt die Tasche den Boden, ist sie zu groß.

Wie geräumig der Rucksack sein soll, hängt davon ab, welchen Nutzen sie erfüllen soll. Brauchen Sie die Tasche nur, um Frühstück mit in den Kindergarten geben zu können, reichen drei bis fünf Liter aus. Für Wanderungen oder, wenn auch Wechselsachen und Getränke transportiert werden müssen, ist eine Tasche mit zehn Liter Inhaltsvolumen besser. Achten Sie jedoch darauf, dass die Tasche niemals zu schwer ist. Das Gesamtgewicht sollte, ein Zehntel des Körpergewichts nicht überschreiten. Wiegt Ihr Kind also 20 kg, darf der Rucksack mit Füllung nicht schwerer als 2 kg sein.

Die richtige Verarbeitung des Kinderrucksacks mit Namen

Eine Kindergartentasche mit Namen sollte entweder aus Nylon oder Polyamid bestehen. Beide weisen eine hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit auf. Polyamid ist zudem leicht, wasserabweisend und UV-Beständig.

Achten Sie zusätzlich darauf, ob die Nähte gut verarbeitet und die Applikationen nicht aufgeklebt sind. Diese lösen sich sonst schnell und sehen dann unschön aus.

Wie viel Tragekomfort ist nötig?

Auch hier hängt es davon ab, für welchen Gebrauch der Kindergartenrucksack mit Namen gedacht ist. Nur täglich kurz zum Kindergarten gefahren und mit einer Brotdose gefüllt, dafür reicht eine einfache Tasche und der Tragekomfort spielt keine Rolle.

Anders sieht es aus, wenn das Kind längere Wege zurücklegen muss und die Tasche gut gefüllt ist. Hier sollten Sie auf gepolsterte Schultergurte und eine Rückenpolsterung achten. Auch ein Brustgurt ist sinnvoll, damit der Rucksack nicht herunterrutschen kann.

Wo bekommt man einen Kindergartenrucksack mit Namen?

Viele Onlineshops bieten personalisierte Kindertaschen an. Dort können Sie häufig zwischen verschiedenen Farben, Motiven und Ausführungen wählen. Der Name des Kindes wird dann beim Bestellvorgang eingetragen.

Achten Sie besonders darauf, dass der Name richtig geschrieben wird. Ein Fehler von Ihrer Seite wird als Rückgabegrund oft nicht akzeptiert.