Schulranzen reinigen

Wie reinigt man SchulranzenDas Schuljahr ist endlich vorüber. Ihr Kind kommt nach Hause und freut sich auf die Ferien. Doch während eines Schuljahres muss so ein Schulranzen ziemlich viel aushalten. Viele Kinder benutzen ihn zum Sitzen. Der Schulranzen wird achtlos hingeworfen, er landet oft im Dreck. Dann werden wieder Pausenbrote vergessen, der Spitzer geht im Schulranzen auf, sodass die Reste unten am Boden festkleben. Getränkeflaschen laufen aus. Und was man sonst noch alles findet. Viele Mütter fragen sich dann, wie sie einen Schulranzen oder einen Schulrucksack am Besten reinigen können.

Im folgenden werden ein paar Tipps für die Reinigung vorgestellt.

Feste Schulranzen reinigen

Schulranzen reinigenZu allererst sollten Sie den Ranzen von groben Schmutz befreien. Sie sollten in jedes Fach sehen und dieses ausräumen. Lose Krümel sollten Sie vorher über der Mülltonne ausschütten. Um alle Krümel aus den Taschen zu entfernen eignet sich auch gut ein Handstaubsauger.

Sie sollten den Schulranzen mit einer Bürste von groben Flecken befreien.

Leichte Flecken lassen sich mit einem Fleckenstift oder Schmutzradierer entfernen.
Bitte achten Sie bei den Reinigungsmitteln darauf, dass diese nicht chlorhaltig sind und nicht ätzen. Das kann nur dazu führen, dass die Farben ausbleichen.

Schulranzen in der Badewanne oder Dusche reinigen

Schulranzen waschenEs gibt zwei Möglichkeiten, einen solchen Schulranzen in der Badewanne oder Dusche zu
reinigen.

Die erste Möglichkeit: Duschen Sie den Schulranzen ab, geben auf jede Seite des Schulranzens ein leichtes Reinigungsmittel. Ein einfaches Spülmittel reicht schon aus. Anschließend können Sie den Ranzen mit einer Bürste oder einem Spüllappen ordentlich abschrubben. Danach müssen Sie ihn nochmals abduschen.

Schulranzen in der Dusche reinigenDie zweite Möglichkeit: Füllen Sie so viel Wasser in die Wanne, dass der Schulranzen bedeckt ist. Nun lösen Sie in warmen Wasser Waschpulver auf, legen den Schulranzen hinein und lassen ihn eine Zeitlang einweichen. Bei hartnäckigen Flecken kann man den Schulranzen auch über Nacht einweichen lassen. Anschließend auch nochmal mit einer Bürste oder einem Spüllappen abschrubben.Danach auch nochmal abduschen, um Waschmittelreste zu entfernen.

In beiden Fällen stellen Sie den Schulranzen zum Trocknen auf den Kopf, damit sämtliches Wasser ablaufen kann.

Am besten das Ganze an einem sonnigen Tag durchführen, da Sie dann den Schulranzen auf dem Balkon oder der Terrasse trocknen lassen können. Dies kann aber dennoch mehrere Tage dauern.

Schulrucksäcke reinigen

Schulranzen in Waschmaschine reinigenDiese sind am einfachsten zu reinigen. Einfach bei 30 Grad Schonwaschgang in die Waschmaschine geben und ebenfalls trocknen lassen.
Sollte ein Rucksack nicht in die Waschmaschine passen können Sie diesen genauso wie oben beschrieben in der Badewanne oder Dusche reinigen.

Auch hier sollten Sie den Rucksack über Kopf aufhängen und am Besten in der Sonne trocknen lassen.

Um kleine Flecken in Zukunft zu vermeiden können Sie den Schulranzen auch imprägnieren oder einen Regenschutz verwenden. Diese gibt es für annähernd jedes Modell als Zubehör zu kaufen.

Alle drei Methoden sind wirkungsvoll. Die letzte Methode ist aber nur für Schulrucksäcke geeignet. Sie sollten nur bedenken, Zeit dafür einzuplanen. Die Schultaschen und Rucksäcke benötigen doch einige Tage um zu trocknen. Am Besten Sie fangen zu Ferienbeginn damit an, dann kann die Schultasche gut trocknen und Sie haben genügend Zeit alles für das neue Schuljahr wieder herzurichten.

Viel Erfolg!